Räder oder Reifen?!

Wo liegt der Unterschied.

Was ist jetzt da schon wieder der Unterschied? Viele stellen sich diese Frage und wir haben hier die passende Antwort:

Grundsätzlich sind Räder (auch Kompletträder genannt) die Kombination aus Reifen und Felgen. Umgangssprachlich verwenden viele Wagenbesitzer den Begriff Reifenwechsel, auch wenn sie Radwechsel meinen. Die große Mehrheit besitzt nämlich zwei Radsätze – vier Sommer- und vier Winterräder – und wechselt auch das komplette Rad, also den Reifen inklusive Felge. Der Automechaniker spricht dabei vom Umstecken.

Kompletträder (Räder)


Wenn man von Reifen spricht, sind das nur die Reifen ohne Felgen. Der Reifenwechsel ist darum mit mehr Aufwand verbunden, da die Reifen von den Felgen abgezogen werden und dann wieder mit Saisonalen Reifen aufgezogen werden müssen.

Reifen

Durch regelmäßiges Auswuchten die Lebensdauer der Reifen erhöhen
Werden die Räder gewechselt, kann es notwendig werden, sie auswuchten zu lassen. Denn eine Unwucht führt nicht nur zu einseitiger Abnutzung des Profils, es können auch Schäden am Fahrzeug und Beeinträchtigungen des Fahrkomforts entstehen. Woran Sie erkennen, dass ein Auswuchten notwendig ist, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Eine Unwucht entsteht, wenn die Masse eines rotierenden Körpers nicht symmetrisch zur Rotationsachse verteilt ist. Bei Autorädern sind die Reifen der entscheidende Faktor. Sie fahren sich ungleichmäßig ab, wodurch ein Ungleichgewicht entsteht. Durch das regelmäßige Auswuchten wird diesem Effekt entgegengewirkt.



GNG Garagen Neudorf-Grünegg AG

Kontakt

St. Gallerstrasse 93/99, 9200 Gossau SG
Tel.+41 71 388 57 57
Fax+41 71 388 57 35
gng@gng.ch

Verkauf

Montag07:30 - 18:30
Dienstag07:30 - 18:30
Mittwoch07:30 - 18:30
Donnerstag07:30 - 18:30
Freitag07:30 - 18:30
Samstag08:00 - 16:00
Sonntaggeschlossen

Kundendienst

Montag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Dienstag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Mittwoch07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Donnerstag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Freitag07:30 - 12:0013:15 - 17:00
Samstag08:00 - 12:00
Sonntaggeschlossen

Karosserie

Montag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Dienstag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Mittwoch07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Donnerstag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Freitag07:30 - 12:0013:15 - 17:00
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Tankstelle

Montag06:00 - 21:00
Dienstag06:00 - 21:00
Mittwoch06:00 - 21:00
Donnerstag06:00 - 21:00
Freitag06:00 - 21:00
Samstag07:00 - 21:00
Sonntag07:00 - 21:00

Waschanlage

Montag07:30 - 12:0013:15 - 18:00
Dienstag07:30 - 12:0013:15 - 18:00
Mittwoch07:30 - 12:0013:15 - 18:00
Donnerstag07:30 - 12:0013:15 - 18:00
Freitag07:30 - 12:0013:15 - 18:00
Samstag07:30 - 17:00
Sonntaggeschlossen

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.ch/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.