Synergiegeladen.

Der neue Audi Q5 Sportback TFSI e

Im Audi Q5 Sportback TFSI e trifft die Leistung eines Verbrennungsmotors auf die Kraft eines Elektromotors. Der Premium-SUV mit der coupéhaften Dachlinie bietet sowohl dynamische Performance als auch eine lokal emissionsfreie Fahrt im rein elektrischen Betrieb.

Audi_Q5SB_TFSIe_Fahrend_Haendlerwebseite_1920x600px_d


Im Audi Q5 Sportback TFSI e trifft die Leistung eines Verbrennungsmotors auf die Kraft eines Elektromotors. Der Premium-SUV mit der coupéhaften Dachlinie bietet sowohl dynamische Performance als auch eine lokal emissionsfreie Fahrt im rein elektrischen Betrieb, u. a. mit folgenden Modellhighlights:
  • verschiedene Motorisierungen, wahlweise mit 220 kW (299 PS) bis 270 kW (367 PS) Leistung
  • bis zu 61 km elektrische Reichweite nach WLTP
  • Geräuscharmut und lokale Emissionsfreiheit in der Stadt, mit hohen Reichweiten auf der Langstrecke oder sportlich-dynamischem Fahrmodus mit der kombinierten Kraft von TFSI- und E-Maschine
  • Lederlenkrad im 3-Speichen-Design mit Multifunktion serienmässig
  • Einparkhilfe plus serienmässig
  • LED-Scheinwerfer serienmässig
  • Sitzheizung vorne serienmässig
  • optionale OLED-Heckleuchten mit drei spezifischen Schlusslichtsignatur-Designs




Audi Q5 Sportback TFSI e
CO2-Emissionen1: 36 g/km. Kombiniert1: 1.5 l/100 km, Energieeffizienz-Kategorie: A, CO2-Emissionen aus Energiebereitungstellung: 23g/km, Bezinäquivalent: 3.7 l/100km
¹DAT-Hinweis



10226-EE-PW-DE-2021-WERBUNG-RGB-A

Die Kraftstoffverbrauch- sowie die CO2-Emissionswerte variieren je nach ausgewählter Ausstattung. Tiefstmögliche Effizienzklasse: Die Energieetikette informiert über den Treibstoffverbrauch in Liter/100 km, den CO2-Ausstoss in g/km und die Energieeffizienz. Sie unterstützt die angestrebte Absenkung des durchschnittlichen Treibstoffverbrauchs neuer Personenwagen. Energieeffizienz-Kategorie nach dem neuem Berechnungsverfahren gemäss Anhang 4.1 EnEV, gültig ab 01.01.2021 bis 31.12.2021. Informationen zur Energieetikette für Personenwagen finden Sie unter Bundesamt für Energie BFE.


GNG AG

Kontakt

Langfeldstrasse 10, 9200 Gossau SG
Tel.+41 71 388 57 57
Fax+41 71 388 57 35
gng@gng.ch

Verkauf

Montag07:30 - 18:30
Dienstag07:30 - 18:30
Mittwoch07:30 - 18:30
Donnerstag07:30 - 18:30
Freitag07:30 - 18:30
Samstag08:00 - 16:00
Sonntaggeschlossen

Kundendienst

Montag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Dienstag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Mittwoch07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Donnerstag07:30 - 12:0013:15 - 17:30
Freitag07:30 - 12:0013:15 - 17:00
Samstag08:00 - 12:00
Sonntaggeschlossen

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.ch/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.