Geschichte

Generation um Generation

1972 pachtete Josef Pargger die Winkelried Garage in Stans und konnte sie sechs Jahre später kaufen. Im gleichen Jahr mietete er das Auto-Center Rex von seinem früheren Chef Fritz Niederberger dazu. (heutiger Ochsner Sport in Stans)
Die Winkelried Garage in Stans
Das Jahr 1978 ist zudem von Bedeutung, weil im gleichen Jahr Sohn Christoph Pargger (heutiger Inhaber) nach der Berufslehre bei Auto Koch AG in den väterlichen Betrieb eintrat. Dieser brachte zudem den jungen Beckenrieder Werner Amstad mit, der im Auto-Center Rex seinen Arbeitsplatz hatte und über Jahre als Werkstattchef im Niederdorf den Zweitbetrieb betreute. Die beiden jungen Automechaniker widmeten sich nach der Berufslehre immer wieder der Weiterbildung. So legte Christoph Pargger 1983 die Meisterprüfung ab und war bis 2010 auch Prüfungsexperte bei den Lehrabschlussprüfungen.

1996 übergab der Seniorchef Josef Pargger seinem Sohn die beiden Garagen. Fast zehn Jahre später wurde an perfekter Lage am Verkehrsknotenpunkt des Kantons Nidwalden der Spatenstich für eine neue, grössere Garage getätigt. Innerhalb eines Jahres wurde dieser moderne Betrieb gebaut und eingerichtet, so dass bereits im Jahr 2006 der Umzug vom Auto-Center Rex an die Riedenmatt 5 vorgenommen werden konnte.
Das Auto-Center Rex an der Riedenmatt 5
Erneutes Wachstum und Prozessoptimierung führten dann im Frühling 2011 dazu, dass der neue Betrieb an der Riedenmatt 5 eine Aufstockung erhielt. Dabei wurden im ersten Stock eine zusätzliche Werkstatt und ein Showroom eingerichtet. Der heutige Vorzeigebetrieb wurde im Januar 2012 fertiggestellt.

  • 1972 - Pacht der Winkelried Garage in Stans
  • 1978 - Kauf der Winkelried Garage in Stans und Pacht des Auto-Centers Rex
  • 1978 - Eintritt von Christoph Pargger
  • 1996 - Übergabe der beiden Garagen von Josef Pargger an seinen Sohn Christoph Pargger
  • 2005 - Spatenstich zum Neubau Riedenmatt
  • 2006 - Fertigstellung des Neubaus
  • 2011 - Aufstockung der Garage an der Riedenmatt
  • 2012 - Fertigstellung der Aufstockung und Umzug der Winkelried Garage zur Riedenmatt
  • 2016 - Übergabe der Garage von Christoph Pargger an seinen Sohn Christian Pargger

Pargger AG

Kontakt

Riedenmatt 5, 6370 Stans
Tel.+41 41 619 00 00

info@pargger.ch

Verkauf

Montag07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Dienstag07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Mittwoch07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Donnerstag07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Freitag07:30 - 12:0013:30 - 16:30
Samstag08:00 - 12:00
Sonntaggeschlossen

Kundendienst

Montag07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Dienstag07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Mittwoch07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Donnerstag07:30 - 12:0013:30 - 17:45
Freitag07:30 - 12:0013:30 - 16:30
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.ch/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.