Totalmobil!

Notruf bei Panne, Unfall oder Diebstahl (24/365): +41 (0)848 024 365

Kunden von AMAG und AMAG Partnerbetrieben (wie PP Autotreff AG) erhalten beim Kauf eines Neu- oder Occasionsfahrzeugs nicht nur Fahrspass, sondern auch eine grosse Portion Gelassenheit mit auf den Weg: Ob bei Panne, Unfall oder Diebstahl, egal was unterwegs mit Ihrem Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeug passiert: Die Totalmobil! Hilfeleistung erhalten Sie unter der Helpline +41 (0)848 024 365, 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr – ein Fahrzeugleben lang*.

*Voraussetzungen für den Versicherungsschutz

Neuwagen, welche durch die AMAG Import AG importiert werden, sind ab Datum der Auslieferung bis zum ersten fälligen Serviceereignis automatisch Totalmobil! versichert.
Totalmobil! gilt für das gesamte Autoleben. Die Mobilitätsversicherung läuft von Serviceereignis zu Serviceereignis, wenn die Servicearbeiten gemäss Vorgaben des Herstellers/Importeurs beim autorisierten Servicepartner Ihrer Fahrzeugmarke (Volkswagen, Audi, SEAT, ŠKODA und VW Nutzfahrzeuge) in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein durchgeführt werden. (Der betreuende Servicepartner (PP Autotreff AG) erledigt für Sie auch die Verlängerung von Totalmobil!.
Totalmobil! gilt in allen Mitgliedstaten der Europäischen Union sowie in der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein, in Norwegen, Serbien, Montenegro, Mazedonien und Bosnien Herzegowina.

Achtung! Nicht versichert sind jegliche Massnahmen, welche nicht durch die Notdienstzentrale (Helpline +41 (0)848 024 365) organisiert oder durchgeführt bzw. abgesprochen sind!


Leistungen in der Schweiz

Pannenhilfe vor Ort
Hilfe vor Ort (z.B. Starthilfe,...). Kostenübernahme für die Wiederherstellung der Fahrbereitschaft.

Abschleppen
Wenn Ihnen vor Ort nicht geholfen werden kann, überführen wir Ihr Fahrzeug kostenlos zum nächsten autorisierten Servicepartner Ihrer Fahrzeugmarke.

Bergung bei Kollision
Totalmobil! kümmert sich nach einem Unfall um die Fahrzeugbergung und übernimmt dafür die Kosten bis max. Fr. 2'000.-.

Ersatzmobilität und Transportmehrkosten
Ihre Mobilität ist sichergestellt, wenn Ihr Fahrzeug nach einer Panne, einem Unfall oder einem Diebstahl abgeschleppt werden muss und nicht kurzfristig fahrtüchtig repariert werden kann (Reparaturdauer mehr als zwei Stunden). Für die Dauer der notwendigen Reparatur erhalten Sie ein Ersatzfahrzeug bzw. ein Taxi oder ein Bahn-Billet. Die Kosten dafür sind bis max. Fr. 500.- pro Ereignis gedeckt. Im Zuge von Werkstattbesuchen zur Druchführung von Instandsetzungs-, Wartungs- und Servicearbeiten besteht kein Anspruch auf ein Ersatzfahrzeug.

Unterkunfts- und Verpflegungsmehrkosten
Wenn Sie wegen des Ausfalls des versicherten Fahrzeuges einen unvorhergesehenen Aufenthalt einschalten oder den Aufenthalt verlängern müssen, bezahlt Totalmobil! die Unterkunfts- und Verpflegungsmehrkosten (Luftlinie mehr als 30 km vom Wohnort entfernt) bis max. Fr. 500.- pro Person.

Standgebühren
Totalmobil! übernimmt die Einstellkosten für Ihr Fahrzeug nach einer Panne, einem Unfall oder einem Diebstahl bis max. Fr. 200.-. Weitere Details sind in der Broschüre Totalmobil! bei Ihren Bordunterlagen ersichtlich.


Im Ausland zusätzlich

Ersatzmobilität und Transportmehrkosten
Analog Leistungen in der Schweiz: Diese Kosten sind im Ausland bis max. Fr. 1'000.- pro Ereignis gedeckt (Schweiz Fr. 500.-).

Feststellung Schadenausmass
Totalmobil! übernimmt die Kosten für die Feststellung des Schadenausmasses (z.B. Fotos) zur Beurteilung der Rückführung des Fahrzeuges bis max. Fr. 200.-.

Zustellkosten für Ersatzteile
Totalmobil! beschafft Ihnen dringend benötigte Ersatzteile im Falle einer Panne, eines Unfalls oder eines Diebstahls und übernimmt dafür anfallende Kosten für Versand, Zoll, Luftfracht, Paketdienst oder Expressversand. Ersatzteile werden nicht bezahlt.

Fahrzeugrückführung
Wenn das Fahrzeug nach einer Panne, einem Unfall oder einem Diebstahlt im Ausland nicht innerhalb eines Werktags fahrtüchtig gemacht werden kann, kümmert sich Totalmobil! um den Rücktransport in die Schweiz und übernimmt dafür die Kosten. Sollten die Kosten für einen Fahrzeugrücktransport den Zeitwert des Fahrzeuges übersteingen, übernimmt Totalmobil! die Kosten für die Verschrottung des Fahrzeuges im Ausland. Ebenfalls hilft Totalmobil! bei der Erledigung der notwendigen Formalitäten und bezahlten die Zollkosten. Weitere Details sind in der Broschüre Totalmobil! bei Ihren Bordunterlagen ersichtlich.

PP Autotreff AG

Kontakt

AUDI | Arbonerstrasse 14, 9300 Wittenbach SG
Tel.+41 71 292 32 00
Fax+41 71 292 32 13
info@ppautotreff.ch

Verkauf

Montag - Donnerstag08:30 - 12:0013:30 - 18:30
Freitag08:30 - 12:0013:30 - 18:00
Samstag09:00 - 16:00
Sonntaggeschlossen

Kundendienst

Montag - Donnerstag07:00 - 12:0013:00 - 17:30
Freitag07:00 - 12:0013:00 - 16:30
Samstag - Sonntaggeschlossen

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.ch/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.