Der neue Audi RS Q3 Sportback. Jetzt bei uns probefahren.

Kompakter im Rennfieber.


Eine tief ansteigende Schulterlinie und eine flach abfallende Dachlinie münden in das charakteristische Heck des Audi RS Q3 Sportback¹.
Typische RS-spezifische Elemente tragen zum insgesamt athletischen Design des kompakten SUV-Coupé-Crossovers bei.
Unter der Haube entfacht der 2,5-Liter-TFSI-Motor eine Kraft von 294 kW (400 PS).





Auffällig anders
Die Performance des Audi RS Q3 Sportback¹ ist ihm sofort anzusehen. An der Front fallen der RS-Stossfänger in Verbindung mit dem schwarz glänzenden
Singleframe auf. Die besonders flach abfallende Dachlinie und die tief verlaufende Schulterlinie senken optisch den Schwerpunkt der Karosserie.
Muskulös geht es an der Seite weiter mit den zehn Millimeter ausgestellten Radhäusern. Die optionalen 21-Zoll-Leichtmetallräder sind aussergewöhnlich
für seine Modellklasse. Das Heck des Audi RS Q3 Sportback¹ bildet einen kraftvollen Abschluss mit dem RS-spezifischen Stossfänger mit Heckdiffusor
und horizontalen Blades in Schwarz glänzend sowie dem RS-spezifischen Dachkantenspoiler. Durch das niedrige Heckfenster wirkt das Fahrzeug besonders breit.

Mehr Impulse pro Sekunde
Der legendäre 2,5-Liter-TFSI-Motor (Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8,9–8,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 204–202 g/km) mit fünf Zylindern
setzt Ihre Impulse sofort um. Mit dem serienmässigen RS-Sportfahrwerk, das um zehn Millimeter tiefer liegt als das Fahrwerk des Basismodells,
wird jede Kurve zu einer Sensation. Um die Richtung genau vorgeben zu können, verfügt der der RS Q3 Sportback¹ über eine RS-spezifische,
angepasste Progressivlenkung. Darüber hinaus steigert die optionale Dämpferregelung die Fahrdynamik und Fahrstabilität.
Sie sorgt auch für ein besseres Handling und einen höheren Komfort. Falls Sie spontan Halt machen wollen, sorgt die serienmässige
RS-Stahlbremsanlage mit optionalen Bremssätteln in Rot für Verzögerung – wahlweise die optionale Keramikbremse mit Bremssätteln in Grau, Rot oder Blau.

Kompromisslos auch im Interieur
Das Interieur des Audi RS Q3 Sportback¹ überzeugt wie sein Exterieur mit dynamischer Optik bis ins Detail. Angefangen mit dem serienmässigen,
unten abgeflachten RS-Sportlederlenkrad mit Multifunktionstasten, den serienmässigen Dekoreinlagen in Aluminium Race anthrazit
– optional in Klavierlack schwarz oder Carbon – bis hin zu den optionalen RS-Sportsitzen in Feinnappa-Leder mit RS-spezifischer Wabensteppung und
integrierten Kopfstützen. Auf Wunsch kann die Sportlichkeit nochmals gesteigert werden: mit den optionalen RS-Designpaketen Rot oder Blau,
die zusätzliche Akzente setzen. Ein Highlight vor jeder Fahrt ist die Einstiegsbeleuchtung mit Audi Sport-Projektion in den Türen.

Sichtbar übersichtlich
Egal, wo es im Audi RS Q3 Sportback¹ hingeht, Ihnen entgeht nichts: Bedienelemente wie das serienmässige MMI touch-Display sind auf Sie ausgerichtet.
Fahrzeuginformationen erhalten Sie hochaufgelöst über das serienmässige Audi virtual cockpit im RS-Design mit volldigitalem 12,3-Zoll-Kombiinstrument
in RS-spezifischem Design und Full-HD-Auflösung. Das optionale Audi virtual cockpit plus steigert das Fahrerlebnis nochmals mit Schaltblitz-Darstellung
und anderen speziellen RS-Anzeigen wie Geschwindigkeit, Drehzahl, Beschleunigungsmessung, Leistung oder Drehmoment.

Flexibler unterwegs
Warum auf etwas festlegen? Der Audi RS Q3 Sportback¹ bietet neben seiner atemberaubenden Performance hohe Alltagstauglichkeit mit Raum für viele Möglichkeiten.
Einfach flexibel bleiben. Aber Platz ist schon mal für bis zu fünf Personen. Dabei lässt sich die Rücksitzbank serienmäßig um 150 Millimeter längs verschieben
sowie die Neigung in sieben Stufen verändern. Und wenn mal größeres Equipment mit muss, steigt das Kofferraumvolumen von 530 Litern auf bis zu 1.400 Liter
Stauraumvolumen bei umgeklappten Lehnen.

Start your engines
Diese Dynamik, dieser Sound, diese Geschwindigkeit – der Audi RS Q3 Sportback¹ ist zwar ein Strassenfahrzeug, würde aber auf der Rennstrecke eine ebenso gute Figur abgeben.

¹Kraftstoffverbrauch kombiniert*: 8,9–8,8 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert*: 203–202 g/km.

Garage Heinz Stern AG

Kontakt

Baumastrasse, 8344 Bäretswil
Tel.+41 44 939 90 10
Fax+41 44 939 90 18
info@heinzstern.ch

Verkauf

Montag08:00 - 12:0013:30 - 18:30
Dienstag08:00 - 12:0013:30 - 18:30
Mittwoch08:00 - 12:0013:30 - 18:30
Donnerstag08:00 - 12:0013:30 - 18:30
Freitag08:00 - 12:0013:30 - 18:30
Samstag09:00 - 16:00
Sonntaggeschlossen

Kundendienst

Montag07:30 - 12:0013:30 - 17:30
Dienstag07:30 - 12:0013:30 - 17:30
Mittwoch07:30 - 12:0013:30 - 17:30
Donnerstag07:30 - 12:0013:30 - 17:30
Freitag07:30 - 12:0013:30 - 17:30
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.audi.ch/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern.